Evangelische Kirche

Evangelische Kirche

Bornbachstr. 43
35789 Weilmünster

Pfarrerin Bettina Bender

Mein Name ist Bettina Bender. Ich wohne seit 1988 im Pfarrhaus in Wolfenhausen, Bornbachstr. 43 mit unserer Familie, meinem Mann , vier  Söhnen, einer Berner Sennen Hündin und 12 Hühnern. Die Hündin und die Hühner sind meine weibliche Verstärkung in unserer Familie.

Mein Mann war zwölf  Jahre Gemeindepfarrer in Wolfenhausen. Wir haben uns die Pfarrstelle geteilt.  Seit dem Jahr 2001 ist er Schulpfarrer in Dillenburg.

Ich habe in Mainz Theologie, Germanistik und Pädagogik studiert, ebenso Theologie in Frankfurt.

Ich wollte zuerst Lehrerin werden, habe dann aber schließlich durch „einen Wink des Himmels“ mein kirchliches Examen gemacht. Als junge Studentin konnte ich mir zuerst nicht vorstellen auf einer Kanzel zu stehen und zu predigen. Doch durch gute Ausbildung im theologischen Seminar wurde uns die Angst genommen.  Schon in meiner Heimatgemeinde in Wiesbaden hatte ich Kirche kennen gelernt, wo ich einige Jahre in der Jugendarbeit mitarbeitete. Dann habe ich meinen Mann im Theologiestudium kennengelernt. Es war für uns eine große Freude  zusammen die Pfarrstelle in Wolfenhausen zu übernehmen.

Nun arbeite ich schon viele Jahre in meinem Beruf. Dabei unterrichte ich als  Lehrerin in der Grundschule Weilmünster, zumeist in der  Außenstelle Laubuseschbach das Fach Evangelische Religion. Der Schulunterricht gehört zu meinem Beruf und macht mir viel Spaß. Ich bin bis auf einen Wochentag jeden Vormittag in der Schule.

Zur Zeit gibt es zwei besondere Projekte, wo ich mich engagiere:  eine Schulbrieffreundschaft mit Kindern der Klasse 3 und 4 der Grundschule Weilmünster, auch übergreifend mit Kindern der Klasse 5 der Gesamtschule mit unserer Dekanatspartnerkirche in Ghana mit einer Schule des Adumasa-Dorfentwicklungsprojekts.

Das zweite Projekt ist die Betreuung und Pflege eines Blühstreifens an der Grundschule Laubuscheschbach, den wir letztes Jahr angelegt haben in Zusammenarbeit mit Gemeindepädagoge Stefan Tron.

Um Bienen neue Nahrungsquellen zu eröffnen  haben wir ebenso an unserer Wolfenhäuser Kirche schon vor drei Jahren einen langen Blühstreifen entlang des Kirchengrundstücks mit den Konfirmanden und Kirchenvorsteher Dieter Schmidt angelegt. Die Dekanatsbienen mit ihrem Bienenhaus kommen jedes Jahr auf unsere Kirchenwiese, um Blütennektar einzusammeln.

Ansprechpartner/in

Bettina Bender
Bornbachstr. 43
35789 Weilmünster
Tel.06475-525

Comments are closed.