Ausflugsziele

In dieser Broschüre stellt der Landkreis Limburg-Weilburg Ausflugstipps , Sehnswürdigkeiten und Freizeitaktivitäten in seinen 19 Städten und Gemeinden vor. Hier gehts zu den Ausflugstipps der Gemeinde Weilmünster.

Informationen zum Taunus, Übernachtungsmöglichkeiten, Veranstaltungen, noch mehr Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen finden Sie bei der Taunus Touristik und auf Hessen Tourismus.

Im Folgenden wird eine Auswahl an Zielen gezeigt, die von Wolfenhausen aus gut erreichbar sind.

Lahn-Marmor-Museum in Villmar

Das Museum zeigt die Geschichte des Marmors – wie er vor 380 Millionen Jahren entstanden ist, wie er in Steinbrüchen abgebaut wurde, wie Steinmetze ihn verarbeitet haben und in welchen Produkten er überall verwendet wird.

Museum in Villmar über Marmor
Schloss und Stadt in Weilburg

Weilburg an der Lahn

In der 13.500 Einwohner großen Stadt an der Lahn gibt es einiges zu entdecken: Das Weilburger Schloss mit seinem idyllischen Schlosspark, das Bergbau- und Stadtmuseum, den Tiergarten im Stadtteil Hirschhausen, die Kristallhöhle im Stadtteil Kubach, den Modellbaupark, das Baumaschienenmuseum und das Rosenhang Museum.

Selterswassermuseum Niederselters

Zwischen April und Oktober öffnet das Selterswassermuseum seine Türen und zeigt die spannende Geschichte der Quelle. Zu sehen sind Landkarten, Verträge, Bücher, Bilder, Krüge und vieles mehr.

Selterswassermuseum
Theater in Weilmünster

KuhHustall Weilmünster

Theater, Musik, Lyrik – das gibt es auf dem KuhHuStall in Weilmünster, einem umgebauten Bauernhof.

Freizeitpark Lochmühle

Rutschen, Schaukeln, Ponyreiten, Streichelzoo – das und vieles mehr bietet der Freizeitpark Lochmühle. Geeignet ist er für große und kleine Kinder.

Vogelburg in Weilrod-Hasselbach

Die Vogelburg ist ganzjährig geöffnet und ein attraktives Ausflugsziel für Jung und Alt und vor allem für Familien mit Kinder. Auch Hunde dürfen an der Leine mitgebracht werden. Zu sehen sind hautsächlich Papageien.

Comments are closed.