Schwimmen bis in die Dämmerung

19. August 2017

Förderverein lädt am Samstag, 19. August, zum Schwimmbadfest; Gemeinde Weilmünster sichert Gelände gegen Überschwemmung

Von Anna-Sophie Schindler

Innerhalb eines Jahres wurde das Schwimmbad Wolfenhausen bereits zwei Mal von Schlamm überflutet. Die Gemeinde Weilmünster und der Förderverein „Freunde und Förderer des Schwimmbades Wolfenhausen“ setzen sich für das Schwimmbad ein. Die Gemeinde mit baulichen Maßnahmen, der Verein mit einem Schwimmbadfest am Samstag, 19. August.

„Mit speziellen Sicherungsmaßnahmen wollen wir das Risiko von Überschwemmungen im Schwimmbadbecken als Folge von Starkregenereignissen deutlich reduzieren. Hinzu kommen ergänzende Präventivmaßnahmen auf dem Gelände und den angrenzenden Außengebieten“, sagte Bürgermeister Manfred Heep (parteilos) im Gespräch mit Ortsvorsteher Dietmar Blasius und Vertretern des Fördervereins.

Die Gemeinde will die Wasserführung vor dem Schwimmbadgelände verbessern. Das Regenwasser, was aus Feld und Wald den Hang hinab zum Schwimmbad fließt, soll ins vorhandene öffentliche Kanalnetz geleitet werden. Die Arbeiten beginnen ab Montag, 14. August. Der Schwimmbadbetrieb wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Zusätzlich hat die Gemeinde eine topographische Aufnahme des Schwimmbadgeländes beauftragt. Diese beschreibt die Erdoberfläche und zeigt auf, wo Höhen und Tiefen sind. Sie dient nun als Planungsgrundlage, um nach der Saison weitere geeignete präventive Maßnahmen umzusetzen – vor allem im Bereich der Schwallwasserpumpe. Denkbar wäre beispielsweise ein Schutzwall.

Die Mitglieder des Fördervereins „Freunde und Förderer des Schwimmbades Wolfenhausen“  wollen das Schwimmbad mit einem Fest am Samstag, 19. August, feiern – und das bis in die Dämmerung hinein. Kleine und große Wasserratten können an diesem Tag bis 22 Uhr schwimmen und plantschen.

Los geht das Schwimmbadfest ab 15 Uhr mit Kaffee, Kuchen und Waffeln. Später wird gegrillt und es gibt Cocktails für Groß und Klein sowie Bier vom Fass. Auf die Kinder warten verschiedene Aktionen im und ums Becken.

Der Erlös des Festes kommt natürlich dem Schwimmbad zu Gute. „Mit dem Fest möchten wir allen Besuchern aus Wolfenhausen und der Umgebung einen tollen Tag bereiten und ganz nebenbei auch noch zum Erhalt unseres Schwimmbades beitragen“, sagte Vorsitzende Eileen Seefeld.

Den Förderverein gibt es seit 2003. Im April formierte sich der Vereinsvorstand neu. Seitdem haben sich die Mitgliederzahlen fast verdoppelt. Der Verein zählt aktuell 120 Mitglieder.

Auch auf einige Aktionen kann der Verein in diesem Jahr zurückblicken: Anfang Mai machten die Vereinsmitglieder das Schwimmbad fit für die Saison. Aufräumen und Säubern stand nach einer Überschwemmung im Juni an. Außerdem finanzierten die Mitglieder Regenduschköpfe für die Duschen an den Durchgangsbecken, einen Volleyball und Tischtennisschläger.

Langfristig ist die Anschaffung eines Sonnensegels für das Planschbecken geplant Dieses soll die vorrübergehend von der Gemeinde angeschafften Sonnenschirme ersetzen. Einen erneuten Arbeitseinsatz soll es nach der Schwimmbadsaison geben, um Bad und Gelände winterfest zu machen.

Wer das Schwimmbad in Wolfenhausen unterstützen will erhält einen Mitgliedsantrag an der Schwimmbadkasse oder auf Anfrage beim Vereinsvorstand unter schwimmbadverein@web.de.

Last modified: 19. August 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.