Weihnachtsmarkt am Samstag, 30. November

21. November 2019

Glühwein, Schokofrüchte  und Adventslieder – das und vieles mehr gibt es am Samstag, 30. Dezember, auf dem Weihnachtsmarkt in Wolfenhausen. Ab 14 Uhr locken rund 20 Stände in den alten Ortskern. Dort gibt es neben kulinarischen Köstlichkeiten wie Spanferkel und Sauer Brüh, heiße und kalte Getränke, Selbstgebasteltes, Winterliches und Weihnachtliches.

Einige Neuerungen warten in diesem Jahr auf die Besucher. Nicht nur der Veranstaltungstag ist neu, der Weihnachtsmarkt findet erstmals an einem Samstag statt, auch ein neuer Verein bereichert den Markt mit seinem Angebot: Erstmals nimmt der frisch gegründete Jugendverein teil und die Mitglieder verkaufen selbstgezimmerte Vogelhäuschen, Weihnachtskarten und Wandkalender.

Die Holzhütten säumen traditionell die Straßen im alten Ortskern. Zur Veranstaltungsfläche gehört diesmal aber neben dem ehemaligen Lebensmittelgeschäft gegenüber der Bushaltestelle auch die ehemalige Wirtschaft in der Grabenstraße. Hier können sich die Besucher bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee aufwärmen und bei weiteren Ständen stöbern.

Um 17.30 Uhr kommt der Nikolaus mit Geschenken für die Kinder und das Quartett „0850 Christmas Crew“ sorgt für weihnachtliche Stimmung.

„Die Vorbereitungen sind noch voll im Gange“, sagt Markus Fürstenfelder, der gemeinsam Niklas Schwenzer und Ulrike Göricke die Organisationsleitung übernommen hat. In den kommenden Tagen wird noch der Weihnachtsbaum geschmückt, die Gemeinde Weilmünster hängt die Beleuchtung auf und Plakate werden verteilt.

Alle Ortsvereine und Gruppen und rund 50 Ehrenamtliche tragen zum Gelingen des Weihnachtsmarktes bei. Drei Mal hat sich das Organisationsteam in großer Runde getroffen. Dazu kommen etliche Treffen der einzelnen Vereine und Gruppen. „Alle sind mit Herzblut dabei. Es ist ein gelungener Abschluss der diesjährigen Feierlichkeiten zum 825-jähigen Jubiläum unseres schönen Dorfes“, sagt Fürstenfelder und freut sich auf viele Besucher.

Der Wolfenhäuser Weihnachtsmarkt findet alle zwei Jahre im Wechsel mit dem Nachbarort Laubuseschbach statt.

Last modified: 22. November 2019

Comments are closed.