Update zur Baumpflanzaktion im Frühjahr 2022

7. Januar 2022

Geplant war ursprünglich, 1200 Setzlinge im Wolfenhäuser Wäldchen einzupflanzen. Wir freuen uns sehr, dass Ihr alle so engagiert seid und unsere Aktion so toll unterstützt. Mittlerweile haben wir bereits über 1700 Baumpatenzertifikate verkauft. Da genügend Platz vorhanden ist, ist unser nächstes Ziel 2000 Stück.

In Absprache mit dem Forstamt und der Gemeinde Weilmünster haben wir den voraussichtlichen Pflanztermin auf Samstag, 5. März, gelegt. Sollte etwas dazwischen kommen, gibt es einen Ausweichtermin am 12. März. Wie es genau ablaufen wird, muss noch besprochen und abgestimmt werden. Wir werden Euch aber auf jeden Fall zeitnah über den aktuellen Stand informieren.

Standort des Wolfenhäuser Wäldchens

Da immer wieder Fragen kommen, wo genau denn das Wolfenhäuser Wäldchen entsteht, haben wir schon mal ein Schild an Ort und Stelle aufgestellt. Eifrige Spaziergänger haben es bestimmt schon entdeckt. Das Wäldchen wird im Bergwald entstehen. Dort, wo die Verlängerung des Limburger Wegs auf die  „Alte Heerstraße“ (Der Weg von vor dem Schützenhaus, am Wasserhochbehälter vorbei Richtung Münster/Langhecke) trifft, sieht man schon, dass links sehr viele Bäume umgefallen sind. Diese Fläche wird in den nächsten Wochen vom Forstamt zur Pflanzung vorbereitet und die Gemeinde Weilmünster wird auch schon für einen Schutzzaun sorgen, damit unsere Bäumchen nicht gleich vom Wild abgefressen werden.

Baumpatenzertifikate noch kaufbar

Natürlich gibt es auch in den nächsten Wochen noch die Möglichkeit, Baumpatenzertifikate zum Preis von 2 €/Stück zu kaufen. Meldet Euch einfach bei einem der Mitglieder des Ortsbeirats und sagt, wie viele Bäumchen Ihr möchtet.

Es ist schön, ein Gemeinschaftsprojekt durchzuführen, das der Natur wieder auf die Beine hilft, Wolfenhausen noch schöner macht und an dem das ganze Dorf zusammen mitmacht!

 

Last modified: 7. Januar 2022

Comments are closed.