Holz für Selbstabholer

3. Februar 2022

Dort, wo das geplante Neubaugebiet am Kißstück entstehen soll, wurden in der letzten Woche eine große Menge Bäume gefällt. Die Bäume wurden lediglich gefällt und müssen zur Weiterbearbeitung noch entastet  und klein geschnitten werden.

Es handelt sich vorwiegend um Fichten, aber es sind auch einige Obstbäume und einzelne andere Laubbäume darunter. Auch Fichtenholz heizt.

Mit der Gemeindeverwaltung ist abgesprochen, dass wir das Holz gegen einen Beitrag von ca. 5 €/Festmeter selbst verwerten dürfen.

Die Äste sollen bitte auf einen Haufen geworfen werden, damit sie vom Forstamt geschreddert werden können.

Interessierte setzen sich bitte mit Frank Metzler in Verbindung.

 

Last modified: 3. Februar 2022

Comments are closed.